Michael Jordan Fotograf

Vita

Unverhofft begegne ich als fünfzehnjähriger Schüler einem hervorragenden Meister. Oswald Kettenberger bringt mir auf seine rustikale oberbayrische Art Wesentliches über Fotografie bei. Das führt 1989 zu meiner ersten Buchveröffentlichung.

Handwerkliche Grundlagen erlerne ich, nach dem Abitur am humanistischen Gymnasium, im Rahmen einer konventionellen Fotografenausbildung von 1982 bis 1985.

Mein Blick auf die Dinge und deren Besonderheiten wird in gut 23 Jahren als Museumsfotograf im Landesmuseum Koblenz geschärft. Zwischendurch der Entschluss zur Meisterprüfung 1997. Leitung der Fotoabteilung und Organisation von Ausstellungsprojekten.

Als Obermeister führe ich seit 2002 die Fotografeninnung Mittelrhein. Daneben freie journalistische und künstlerische Tätigkeit mit Ausstellungen in Bonn, Berlin, Mainz, Stuttgart.

2009 folgt die Selbständigkeit mit der Spezialisierung auf Fotos von Menschen. Seitdem bin ich bundesweit unterwegs für Tagungs- und Portrait-Fotografie.

Im gleichen Jahr erscheint das erste Fotografie-Fachbuch “Vom Alltäglichen zum Besonderen”, das mit einer Nominierung zum Deutschen Fotobuchpreis 2010 ausgezeichnet wird. Mit video2brain entstehen seit 2009 über 20 Videotrainings zu Fotografie und Bildbearbeitung.

Michael Jordan

Wer etwas Besonderes sehen will,
darf auf das blicken,
was andere nicht beachten.

- aus China -

Pic Verband Fotografeninnung Mittelrhein PPC Club